Gemeinschaftspraxis Urologiezentrum-Buer   I     Zum Ehrenmal 21   I     45894  Gelsenkirchen     I   Tel: 0209 – 1772570

Akutbehandlung/ Versorgung von Notfällen

Urologische Erkrankungen oder Funktionsstörungen entwickeln sich meist allmählich und liefern ausreichend Zeit für ein überlegtes Vorgehen. Manchmal aber muss es auch in unserem Fach schnell gehen, entweder weil es „echt wehtut“ oder weil sonst eine weitere Gefährdung für die Funktion von Organen, seltener auch „Leib und Leben“ droht.

Bitte versuchen Sie, im Akutfall trotzdem Ruhe zu bewahren! Wenn ein Anruf vorher noch möglich ist, können wir evtl. notwendige Vorbereitungen schon treffen, bevor Sie erscheinen. 

  • Zu den regulären Sprechstundenzeiten dürfen Sie im natürlich Akutfall jederzeit kommen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, daß Sie nicht in jedem Fall von „Ihrem“ Doktor gesehen werden können und ggfs. etwas Wartezeit einkalkulieren sollten.
  • Wir haben deshalb seit einiger Zeit eine „Notfallsprechstunde“ eingeführt, die an jedem Morgen von 8-9 Uhr angeboten wird. Hier halten wir extra Kapazitäten frei. Bitte versuchen Sie deshalb, diese Zeit bevorzugt zu nutzen!
  • Ausserhalb unserer Sprechstundenzeiten ist ein ärztlicher Kollege des Urologiezentrums über die Notfallnummer 0209/ 177257-0 erreichbar.
  • Darüberhinaus stehen Ihn natürlich auch die Ambulanzen der Urologischen Klinik z.B. am Bergmannsheil in Buer oder den umgebenden Kliniken zur Verfügung.
Bei diesen Symptomen / Verdachtsdiagnosen ist eine sofortige Vorstellung ratsam:
  • Akuter kolikartiger Flankenschmerz z.B. bei Harnsteinleiden
  • Sichtbares Blut im Urin
  • Fieberhafte Harnwegsinfektionen  
  • Akute Prostata- oder Nebenhodenentzündungen (Epididymitis)
  • Akuter Hodenschmerz / Verdacht auf Hodentorsion
  • Harnverhaltung 
  • Pathologisch verlängerte Erektion (Priapismus)