IGeL für Männer

Hormonbestimmung für ihn

Aging male: die männlichen Wechseljahre

Zwischen dem 40sten und dem 50sten Lebensjahr können auch beim Mann Wechseljahrsbeschwerden auftreten. Sie können sich bemerkbar machen als Nachlassen der körperlichen Leistungsfähigkeit, Gewichtszunahme, Mattigkeit, Müdigkeit oder Reizbarkeit. Oft geht auch das Nachlassen des Sexualtriebes oder einer Verringerung der Muskelkraft damit einher. Diskutiert werden die männlichen Wechseljahre unter den Stichworten "aging male", Andropenie, PADAM-Syndrom oder Andropause. Zur Diagnose und um andere Erkrankungen auszuschließen dient das Programm "aging male&quor; mit der Hormonbestimmung und einer Ultraschallkontrolle der Hoden.

Denken Sie in diesem Zusammenhang auch an Ihre jährliche Krebsvorsorge oder nutzen Sie den kleinen oder großen Prostata-Check.

Die Kosten für die Hormonbestimmung und "aging male" übernehmen die Krankenkassen nicht. Sie erhalten eine Privatrechnung entsprechend der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Was sind IGeL-Leistungen?
Labor