Ambulante + Stationäre Operationen

Morgens gebracht, abends gemacht

Zahlreiche chirurgische Eingriffe, die früher mit tage- oder gar wochenlangen Krankenhausaufenthalten verbunden waren, werden heute ambulant ausgeführt.

Die Vorteile: Alle modernen Operations- und Narkose-Techniken werden genutzt. Nach dem Eingriff und der Überwachungsphase wird der Patient nach Hause entlassen. Er schläft im eigenen Bett in gewohnter Umgebung und seine Angehörigen versorgen ihn.

Die medizinische Nachbetreuung findet in der Praxis statt, in besonderen Fällen machen wir auch Hausbesuche.

Selbstverständlich informieren wir alle Patienten schriftlich über Verhaltensmaßregeln. Unsere Praxis hat hierzu entsprechende Merkblätter vorbereitet.

Im Notfall gewährleistet die urologische Abteilung des Bergmannsheil Buer ständig die medizinische Betreuung, auch nachts und am Wochenende.
Örtliche Betäubungen führen wir selber durch, Rückenmarks- und Vollnarkosen führt die Narkoseabteilung des Bergmannsheil Buer aus (Chefarzt: Dr. med. Michael Kraus).
Behandlungsraum